Energieproduktion

Zielsetzungen

Die Zielsetzungen bei der Energieproduktion sind


Nachhaltige Energiegewinnung - umweltverträgliche Nutzung erneuerbarer Energie
Lokale Standorte nutzen und weiterentwickeln - seit 1880
Historisches Erbe mit modernster Technik kombinieren
Aufbau und Entwicklung eines profitablen Unternehmenszweiges
Beitrag zu den Kyotozielen und CO2-Substitution
Erhaltung der Gewässerökologie und gleichzeitige Hochwassersicherheit

Harmonie von alt und neu Eingefügt in die historische Schalttafel wurden die elektronische Steuerung

Energieerzeugung

Derzeit wird in 2 Kleinwasserkraftwerken an der Tiebel mit insgesamt 250 kW Maximalleistung zertifizierter 'Ökostrom' produziert.

Der Großteil der Lieferung geht ins öffentliche Netz, versorgt werden aber auch seit 1922 mehrere Privathäuser, Wohngebäude und Gewerbebetriebe.

Beide E-Werksstufen wurden 2003/2004 generalsaniert und modernisiert. Sie entsprechen dem Stand der Technik und laufen seither vollautomatisch gesteuert rund um die Uhr.

Zur ökologischen Verbesserung sind bei beiden Ausleitungswehren Fischaufstiegshilfen errichtet worden.

Seit 1922 besteht defakto der Betrieb eines Versorgungsnetzes im Raum Poitschach-Feistritz-Haiden.


Francis-Spiralturbine gefertigt von der Leobersdorfer Maschinenfabrik 1922 nach Generalrevision ein 'Rennpferd'

Produkte

Wir liefern 'Ökostrom' zur Reduktion der Treibhausgase.
Ein Netzwerk der E-Werksbetreiber an der Tiebel ist im Aufbau - www.tiebelkraft.at
Im Rahmen des Technischen Büros bieten wir auch Planung und Beratung zur Sanierung von Kleinwasserkraftwerken an.
Wir können Sie auch bei der Planung und Errichung von Fischaufstiegshilfen unterstützen

Offene Türen Gerne präsentieren wir das E-Werk im laufenden Betrieb

Historische Substanz mit moderner Technik

Zurück

Eindrücke aus dem E-Werk

Weiter


(C) 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken