Waldwirtschaft

unsere Leitlinien

In der Waldbewirtschaftung wollen wir uns möglichst nah an den Prozessen der natürlichen Entwicklung orientieren. Daraus ergeben sich folgende Zielvorstellungen:


Erhaltung von Bodenfruchtbarkeit durch standortsgerechte Baumarten und dauernde Bestockung.
Laufende Auslese zur Erhöhung von Vorrat, Zuwachs und vor allem Qualität des stehenden Holzvorrates.
Stärkung dieses wichtigen wirtschaftlichen Standbeines durch Produktionsautomatisierung und Erhöhung des Produktionswertes.
Erhaltung und Pflege der sozialen Verbindungen zu Nachbarn und externen Auftragnehmern aus dem bäuerlichen Bereich.
Kontinuierliche Fortsetzung der Waldpflege und -verbesserung nun in der dritten Generation.
Kontakte und Kooperation mit Forschung und Weiterbildung.

unsere Waldflächen

Unsere 830 ha Waldflächen liegen zwischen 600m Seehöhe in Poitschach und 1200m Seehöhe auf dem Gipfel des Aplitschberges südlich von Sirnitz.

Wegen der schrittweisen Zukäufe ist der Betrieb schlecht arrondiert. Über 13 Besitzteile repräsentieren unterschiedliche Standorte und Waldaufbauformen.

Einzelne Waldflächen stammen aus Holzkohlenutzungen, andere aus Aufforstungen ehemals landwirtschaftlicher Flächen.

Der Jahreseinschlag beträgt zur Zeit rund 5.000 Efm. Es fand und findet weiterer Vorratsaufbau statt, um langfristig kahlschlagsfrei Qualitätsholz zu erziehen.

Fast die gesamte Bestandeserneuerung erfolgt über Naturverjüngung. Wir pflanzen jährlich nur etwa 2000 Bäume, meist Mischbaumarten.

Nach mehreren Wind- und Schneebruchereignissen ist der gesamte Waldbestand in einer Umbauphase zu strukuriertem naturnahen Waldaufbau.


unsere Produktpalette

Aufgrund der Baumartenanteile in erntereifen Hölzern setzt sich unsere Produktpalette vornehmlich aus allen Sortimenten von Fichtensägerundholz zusammen:


Sägerundholz: Fichtenstarkholz (Fensterkantel), Langholz (Bauholz), Sägerundholz, Schwachholz
Sondersortimente - aufgrund unserer guten Organisation von der Fällung bis zum Transport können wir rasch Sonderbestellungen liefern.
Für besondere Baumarten - Tanne, Lärche, Buche - haben wir eigene Vermarktungsschienen aufgebaut.
Wir produzieren laufend Buchenbrennholz, welches nach 2-jähriger Lagerung in den Verkauf kommt.
Nach Vereinbarung führen wir Exkursionen und Weiterbildungsveranstaltungen durch.
In weiterer Zukunft wollen wir auch Laubwertholz (Ahorn, Esche, Birke, Kirsche, Erle) vermarkten.
Unser Forstarbeiterteam kann gemeinsam mit dem LKW auch schwierige Spezialfällungen von Einzelbäumen übernehmen.

Waldwirtschaft im Bild

Zurück

Waldwirtschaft zum Eintauchen

Weiter


Produkte in der Übersicht

Zurück

Kundengerechte Produkte

Weiter


(C) 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken